Reisen

Way North

Way North – Road Trip auf die Lofoten

Wer im April ab und zu mal bei der Golden Ride auf Facbook reingeschaut hat, kann sich vielleicht noch erinnern: Aline Bock und Lena Stoffel begaben sich im Frühling Way North und erfüllten sich den Traum vom w...

Galicien, bis ans Ende der Welt – Teil 3

Wir sind wieder zu Hause. Die ersten Wellen in heimischer Nord- und Ostsee liegen hinter uns, während wir noch in Erinnerungen an raue Landschaften und einsame Wellen im Süden schwelgen. Dies ist der letzte Tei...

Galicien, bis ans Ende der Welt – Teil 2

Dunkel ist es vor uns, Fäden aus Wasser bilden ein unstetes Gemälde an den Fenstern unseres Busses, das Thermometer zeigt nordeuropäisches Niveau und der atlantische Ozean liegt in seinem dunkelblau flach und f...

Galicien, bis ans Ende der Welt – Teil 1

Ziemlich genau vor drei Wochen haben wir uns aufgemacht auf einen Surftrip, der uns schon lange Tagträume bereitet hat. Von Landschaften aus dem Bilderbuch, darin Wellen ohne Crowd und ein paar Wochen einfaches...

Einmal Surfen auf Bornholm

Surfen auf Bornholm ist das große Ding derzeit. Lange waren es nur Gerüchte, doch seitdem Dennie Hilding seine Surffarm auf der Insel aufbaut und erste Bilder im Netz verbreitet, gibt es auch Beweise. Surfen an...
adh open

ADH Open

Auf einem langen Heimweg. Irgendwo im Nichts der Grande Nation zwischen Stereotypen von französischen Beachbreaks und deutschem Studentenalltag in Gedanken versunken, die keine 100 Kilometer die Stunde schaffen...

Winterflucht – Surfen auf Sardinien

Unser Kumpel Jonas ist im März wie wir (Portugal 2015) und so viele norddeutsche Surfer den letzen Ausläufern des Winters entflohen. Raus aus der Kälte, rauf auf die Mittelmeerinsel Sardinien. Während der große...
Graffiti

Lissabon und Linien

Woche 3 Um die Last schlechter Wellen von unseren Schultern zu nehmen, lassen wir uns vom Nordwind gen Süden in die portugisiesche Metropole Lissabon treiben. Ein Abstecher in ein Leben dessen Glück nicht bloß...

Peniche von einer anderen Seite

Woche 2 Strammer Nordwind, acht oder zehn Fuß Swell aus West, verblasen, etwas chaotisch. Dieses Jahr ist anders. Normalerweise sind wir vor den Nordwinden da. Das gibt uns Zeit den Ort genauer zu betrachten. ...