Hallo Herbst!

Ich liege im letzten warmen Sand des Jahres, kaum fähig meine Arme zu heben und kann dennoch kaum das Verlangen beherrschen wieder in den nassen Neo zu schlüpfen. Vor mir läuft der letzte Höhepunkt einer unfass...

Neuer Blickwinkel

Ein starker Ostwind hat den Teich aufgepeitscht. In ein paar Stunden hat sich das brackige Badeparadies in die Suppe verwandelt, die wir Homespot nennen. Ein Feierabendsurf im lauwarmen Chaos. Wie so oft, nur o...

Sommersurfen II

Ein Sommer, an dem uns alte Strände wieder willkommen heißen. Nach dem Westen nun auch der Norden mit kleinen Molen, die große Freude bedeuten. Wellen, die sich an die Steine schmiegen und uns in Euphorie gleit...

Sommersurfen

An einsamen Stränden öffnen wir die Schiebetür, Blick aufs Meer, noch sind die Tage lang, hängt der warme Duft der Küste in den Gräsern. Gekommen sind wir bloß für das Gefühl. Wir schlafen in Stille und erwache...

Küstenwechsel

Geradezu mild prasseln Wind und Regen in unsere Gesichter. An langen Tagen in grau halten wir unsere nackten Füße in die Nordsee. 30 Knoten aus Nordwest haben sie in ein ihr gerechtes Bild verwandelt. Früher wa...

französischer Himmel, französische Hölle

Auch wer gerne reist, braucht hin und wieder Urlaub. Bekannte Pfade, simples Wellenreiten im warmen Wasser. 1800 Kilometer von heimischen Küsten stehen wir durchgepeitscht von der Fahrt plötzlich unter Pinien. ...

Cold Hawaii Film Festival 2017

Die Sonne steht bereits lange am Himmel und das Wasser erwärmt sich, wenn in Klitmøller die Bilder des letzten Winters über die Leinwand flackern. Vom 5. bis 7. Mai fand das jährliche Cold Hawaii Film Festival ...

Warten auf Wellen

Draußen pustet viel zu kalter Wind den Regen um unsere Scheiben, die auch von innen nicht trockener sind. Wir sitzen bereits seit Stunden im Bus und vertreiben uns die Zeit mit halbstündigem Teekochen. Die Well...