Surf Film Nacht: Vier gewinnt

Patagonien, Schottland, Kunst und jede Menge Surfaction haben uns letzten Donnerstag bei der Blue Surf Film Nacht in Kiel begeistert. Diesmal gab es gleich vier Streifen zusehen. Zwei davon werden am 17. November für alle, die beim ersten Mal nicht dabei sein konnten, erneut gezeigt.

Das letzte Mal habe ich von Gauchos Del Mar berichtet und nun durften wir uns erneut die Reisen der Brüder Azulay bestaunen, diesmal ging es in TIERRA DE PATAGONES wie der Name es schon sagt nach Patagonien. Wieder konnte der Film durch seine einzigartigen Bilder, die Folklore Musik und den Dokumentationscharakter bestechen. Ich mag es einfach gerne, wenn man nicht nur eine Welle nach der anderen sieht, sondern eine ganze Geschichte erzählt bekommt. Die Natur ist atemberaubend und einsam und die Wellen sind größtenteils unberührt, kaum ein anderer Surfer ist zu sehen. Ein Träumchen. Andererseits gab es auch viele Stimmen, die ihn etwas langweilig fanden. Mag wohl an der etwas zu kurz geratenen Surfaction durch die immer gleichen Manövern (Mini Tubes) liegen. Als Gesamtwerk hat er uns zumindest überzeugt und in mir ist definitiv das Fernweh und die Neugierde auf Patagonien gewachsen! Aber ihr könnt euch selbst überzeugen, denn am 17. November wird er erneut im Studio Kino in Kiel als Double Feature gezeigt. Und das bringt mich auch schon zum nächsten Film:

Holmstrøm haben Premiere gefeiert mit ihrem neuen Film SCOTCH & SODA. Ein Teil der Crew war in Schottland unterwegs und hat uns dieses Filmchen mitgebracht. Reisen mit Freunden, die Karre voll laden, endlose Stunden im Auto, kaltes Wasser, raue Bedingungen, die Reise in den Norden, wenn das nicht coldwater-mäßig ist weiß ich auch nicht. Coole Surfaction, coole Musik und ein cooler Movie. Aktuell sind die Jungs wieder in Schottland und drehen diesmal mit Binsurfen am Film Headache, wir sind gespannt! Am 17. November gibts auch SCOTCH & SODA wieder im Studio.

Die Hamburger Crew Cyan Projects hatte ebenfalls einen Film im Gepäck: COUNTER CULTURES. Für diesen Kurzfilm interviewte Cyan verschiedene europäische Künstler aus, die in der Surfszene beheimatet sind. Was ist Surf Art eigentlich, gibt’s sowas? Der Film zeigt filmisch das Thema der Cyan Exhibition, die vom 7. bis 9. November in der ‚Frieda Ottensen‘ in Hamburg stattfindet. Surfen ist mehr als Sport, ist mehr als Reisen und ein Besuch in Hamburg wird sich sicher lohnen!

Zu guter letzt gab es noch den neuen Vans Film GET N CLASSIC. Da es an einem Abend gleich vier Filme gab, ist dieser hier etwas zu kurz gekommen. Das Vans Surf Team ist auf der Suche nach den besten Wellen einmal um die Welt gereist und das Ergebnis ist ein cooler Surfmovie voller Action. Vielleicht gibt es ja irgendwann noch eine Surfnacht, in der er einmal komplett gezeigt wird und  ich mehr über ihn sagen kann.

Weitere Filme:

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr Sharing is caring!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.