Ein Song am Meer: „Rusty“ von Hein Cooper

Ein Song wie ein Sonnenuntergang am Meer. Ein Gefühl zwischen Zufriedenheit und etwas Melancholie breitet sich in dir aus, auch diese Tage gehen vorbei. Lange sind sie her, die unbeschwerten Tage des Sommers. Anfang Februar bleibt oft nur in Träumen Platz für Freiheit. Wir schließen die Augen und fühlen sie fast, die wärmenden Sonnenstrahlen, das Salz in der Luft. Dazu der Soundtrack unserer Träume. Gerade ist unsere Playlist um einen Track länger geworden.

„Rusty“ von Hein Cooper lässt uns wieder träumen. Hein ist Australier und war bereits auf dem Reeperbahnfestival in Hamburg. „Rusty“ ist seine erste Single aus dem Album „The Art Of Escape“, das im April erscheint. Anschließend kommt er auch mit den Sunset Sons auf Tour nach Deutschland.

Der Song „Rusty“ ist bereits online und am 15. April kommt das Album The Art of Escape dazu raus.

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr Sharing is caring!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.