Mittsommer – Wenn es nicht dunkel wird

Wenn die Sonne nur für wenige Stunden den Himmel verlässt und der Kinderspruch mit den Himmelsrichtungen nicht mehr stimmt, dann fahren wir Richtung Norden, der Sonne hinterher. Mittsommer ist eine meiner liebsten Zeiten in Dänemark. Dann, wenn die Sonne so spät erst unter und so früh schon aufgeht, dass wir bei wirklich guten Wellen gar nicht wissen wann wir schlafen sollen. Jedes Jahr versuchen wir das Wochenende um Mittsommer in Dänemark zu verbringen. Diese Bilder sind von 2013, es war mein schönster Sonnenuntergang, trotzdem werden die Fotos dem Erlebnis nicht gerecht. Um halb zwölf in der Nacht standen wir einsam auf den Dünen und sahen zu wie die Sonne langsam im Meer verschwand. Übrig blieb Dämmerung, ohne Wolken wäre es sicher noch weniger dunkel. Einmal sind wir um Mitternacht ins Wasser gegangen. Ein andermal haben wir nach dänischem Brauch die obligatorische Hexe am Strand verbrannt. Solche Momente gibt es nur im Norden, das macht den Zauber aus. Irgendwann einmal würde ich gerne zu dieser Zeit in Norwegen oder Island sein. Das Kribbeln ist da, am Wochenende ist es wieder soweit und wenn wir Glück haben, reiten wir mit der eine oder andere Welle in die Dämmerung.

MittsommerIMG_1165

Mittsommer in Dänemark

Mittsommer Dänemark

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr Sharing is caring!

2 Responses

  1. Sebastian

    Sehr schöne Bilder.
    Im Text schreibst du jedoch von halb 12 in der Nacht sei die sonne im Mehr versunken. Die Aufnahme des letzten Bildes war aber am 20.06.2013 um 22 Uhr 26..
    Kann es sein das du dich um 60 Min vertan hast?

    LG
    Sebastian

    Antworten
    • Isa

      Hi Sebastian,
      Danke! Puh, also eigentlich bin ich mir ziemlich sicher, dass wir bis halb 12 draußen standen und wir den Rest des Sonnenuntergangs beobachten konnten. Ich könnte mir entweder vorstellen, dass der Zeitstempel durch die Umstellung von Winter/Sommerzeit nicht ganz korrekt ist. Oder es ist ja auch noch längere Zeit nachdem die Sonne weg ist noch hell, vielleicht liegt’s auch daran.
      Liebe Grüße,
      Isa

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.