Swell, Swell, Swell – Mittwoch 8. Oktober

Freitag in Dänemark war unglaublich, Montag an der Ostsee dann spaßig. Wir waren gerade wieder Zuhause, doch immer noch wurde das Netz mit Bildern von guten Wellen und sauberem Swell geflutet. Nachdem also die deutschen Wochenendtouristen alle wieder weg waren, scorten die dänischen Locals in leeren Lineups. Da der Blick auf Facebook nicht erträglicher wurde, mussten wir einfach wieder los. Es sollte weiterhin Swell geben. Zumindest am Mittwoch wurden wir nicht enttäuscht! Als wir am Nachmittag in Thy ankamen, ließ der Offshore aus Süd bereits nach und es liefen beachtliche Lines in die Bucht von Klitmøller. Die Wellen waren kraftvoll, steil und gar nicht mal so klein. Eine starke Strömung Richtung Norden erschwerte die richtige Positionierung enorm, aber das hielt die dänische Elite nicht vom Rippen ab…

IMG_6899

IMG_6913

IMG_6924

IMG_6901

IMG_6978

IMG_6981

IMG_6933

IMG_6917

IMG_6972

IMG_6955

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr Sharing is caring!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.