Ende und Beginn der Hochsaison

Die Tage werden kürzer, der Himmel grauer und die Strände leerer. Doch während die Touristen Sand und Salzwasser wieder gegen Bürostuhl und Bildschirm eintauschen, beginnt die Hochsaison für Surfer in ganz Europa erst. Auch bei uns an Nord- und Ostsee fängt die Suche nach echten Wellen einmal mehr von vorne an. Eine Suche, die Windschwabbel und Flatness des Sommers vergessen machen soll. Kalte Morgenluft erzählt bereits von ersten Stürmen vor der Küste, während die warme See selbst noch Erinnerungen an den Sommer mit sich rumschleppt. Einige und auch wir erliegen in dieser Zeit des Übergangs zwischen sommerlichem Leichtsinn und herbstlicher Ernsthaftigkeit der Versuchung, Abenteuer an der langen Atlantikküste zu suchen. Während uns dabei die besten Wellen des Kontinents vor die Füße brechen, blicken wir voll irrationalen Neids auf die Bilder aus dem Norden. Etwa auf den Spot in der Heimat, der nur an diesen ganz bestimmten Tagen läuft, ein guter Freund, mit dem du schon zu viel erlebt hast, als dass du ihn all zu lange gegen seelenlose Perfektion eintauschen würdest. Doch wir bleiben ruhig in der Gewissheit, dass das hier erst der Anfang ist. Zurück zu coldwatersurf…

Die Nordsee erwacht wieder zum Leben © Lars B.

Die Nordsee erwacht wieder zum Leben © Lars B.

© Lars B.

© Lars B.

© Lars B.

© Lars B.

Auch die Ostsee hat geliefert... © Vincent Bakker

Auch die Ostsee hat geliefert… © Vincent Bakker

...irgendwo zwischen Dänemark und Schweden @ Vincent Bakker

…irgendwo zwischen Dänemark und Schweden @ Vincent Bakker

Das ist erst der Anfang! © Thomas Klütsch

Das ist erst der Anfang! © Thomas Klütsch

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr Sharing is caring!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.