Flucht nach Peniche

Woche 1

Portugal ist eine Winterflucht. Nach Jahresbeginn, mit wenig Licht, winterlicher Trägheit und sonnenloser Lethargie konzentrieren sich unsere Gedanken und Träume auf die Wochen vor uns. Zur Abwechslung in den Süden, an portugiesische Küsten, die fast schon zu einem weiteren Zuhause geworden sind. Den ersten feinen Sonnenstrahlen entgegen, die zu dieser Jahreszeit in Peniche an Stärke gewinnen und zu wärmeren Wellen. Den Frühling frühzeitig Willkommen heißen.

Dieses Jahr ist anders. Vielleicht sind wir zu gierig oder früh. Noch beschert uns der Wettergott mit grauen, windigen Tagen und unsauberen Wellen. Doch manchmal zeigen sich die Vorboten für das, was wir sehnlichst erwarten und bald kommen mag. Die Sonnenstrahlen brechen durch den diesigen Dunst und wärmen uns für einen Augenblick. Die Wellen ordnen sich für einen Moment und zeigen ihre versteckten Schultern…

Peniche, Portugal

Ein Blick die Straße runter. Winterlich wogendes weißes Wasser…

Peniche, Portugal

Manaliso

Surfen

Sonnenuntergang

Die Fischer haben mehr Glück als wir

Hello Winter

See you next year, Winter

Manaliso in Portugal

Sonnenstrahlen finden ihren Weg durch den diesigen Dunst. Manaliso blüht.

Consolacao

Super Tubos

Supertubos full on

Super Tubos

Super Tubos

Clemens @ Supertubos

Bodyboarden Super Tubos

Lars @ Supertubos

Bodyboarden Super Tubos

Gaz @ Supertubos

 

Sonnenuntergang Portugal

Danke Manaliso für eure Unterstützung. 

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr Sharing is caring!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.