Sonntag: heiter bis glassy

Seit Samstagmittag sind wir in Gedanken bereits auf der Straße. Erst Sylt, dann Klitmøller oder doch nur kurz über die Grenze? Zu früh zum Denken steuere ich unseren rostigen Begleiter jetzt tatsächlich an die dänische Westküste. Nur in der Hoffnung, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Wir hoffen auf die Bank des Sommers, berauschende Rechte und treffen die hässliche Schwester. Die letzten Böen zeichnen noch ihr Bild von Nordseewellen, während Ende Oktober das Wasser noch nicht zu kalt für Surftouristen ohne Etiquette scheint. Doch mit dem Wind verschwindet die Crowd und lässt uns zurück im ersten goldenen Licht des bevorstehenden Winters.

261a9833261a9855261a9904261a0015261a0035261a0052261a0062261a0067261a0090

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr Sharing is caring!

2 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.