Ein goldener Dezember

Einige Zeit ist seit unserem letzten Artikel nun schon vergangen. Die Tage sind kurz geworden, die Luft ist abgekühlt und der nordeuropäische Winter ist da. Licht wird zu einem kostbaren Gut. Meist wird aber der Swell in der dunklen Jahreszeiten konstanter, besser. Doch die letzten Wochen schien die Nordsee noch nicht in Winterstimmung. Nur hier und da mal etwas kleines, nichts besonderes. Bis zur ersten Dezemberwoche! Die frohe Botschaft lautete 13 Sekunden, Groundswell also, und lokaler Offshore. Unter Vernachlässigung universitärer Verpflichtungen sollten wir also endlich wieder ins mittlerweile wirklich kalte Cold Hawaii kommen. Die folgenden Tage, nicht einmal acht Stunden lang, waren surreal. Lines bis zum Horizont, teils menschenleer, unglaubliche Sessions und dazu ein einmaliges Licht. Die Wintersonne taucht bei ihren kurzen Gastspielen alles in ein einmaliges, goldenes Licht. Zusammen mit dem Gold, das Welle um Welle über Riff oder Sandbank bricht, ein Traum. Und vielleicht der Beginn eines goldenen Dezembers?

IMG_7576

Bunkers…

IMG_7560

IMG_7561

IMG_7581

IMG_7585

IMG_7610

IMG_7593

IMG_7580

IMG_7606

IMG_7578

IMG_7622

Der Beginn eines goldenen Dezembers?

 

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr Sharing is caring!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.